"Pancake-Theorie" widerlegt PDF Print E-mail
Written by Channing   
Thursday, 07 September 2006 23:51

Die von US-Behörden (u.a. NIST) ursprünglich propagierte "Pancake Theory" (Pfannkuchentheorie), um den Zusammenbruch der WTC Gebäude am 11. September 2001 zu erklären, ist akademisch unhaltbar.

"... Tatsache ist, dass Wissenschaftler außerhalb der Kontrolle der US-Regierung für Jahre jetzt Analysen der NIST-Wissenschaftler und ihrer "Pfannkuchentheorie" durchgeführt haben, und die Regierungstheorie es nicht geschafft hat, den Test zu bestehen. Dieses scheitern bedeutet, das die US-Regierung noch eine nachhaltige Erklärung schuldig ist, wie die Zwillingstürme zusammenbrachen. ..."
http://vancouver.indymedia.org/?q=node/1634

Dies wird mittlerweile von NIST selber zugegeben:
"... NISTs Befunde unterstützen nicht die "Pfannkuchentheorie" des Zusammenbruchs, der auf einem zunehmenden Ausfall der Bodensysteme in den WTC Türmen basiert ist. ..."
http://wtc.nist.gov/pubs/factsheets/faqs_8_2006.htm

Hier noch ein kurzer Film, in dem die Unmöglichkeit der "Pfannkuchentheorie" anschaulich dargestellt wird:

http://www.youtube.com/watch?v=weqBynRZGG8



Last Updated on Saturday, 16 December 2006 23:11