BBC Nachrichtensendung beweist Medien-Komplott PDF Print E-mail
Written by Channing   
Monday, 26 February 2007 22:01
Ein erstaunliches Video einer Live-BBC-Nachrichtensendung vom 11.09.01 macht gerade die Runden in diversen Foren, welches beweist, dass jemand bei den Medien bereits im voraus vom bevorstehenden Zusammenfall von WTC-7 gewusst haben muss!


In dieser Live-Sendung wird bereits um 16:57 New Yorker Zeit der Zusammenbruch von WTC-7 gemeldet (und mehrmals danach), obwohl das Gebäude in Wirklichkeit erst 20 Minuten später zusammenstürzen wird.

Der Beweis, dass dies keine Verwechslung aufgrund von Zeitzonen o.ä. ist liefert ein kurz darauffolgendes Live-Interview mit einer BBC-Reporterin vor Ort in New York mit der der Nachrichtensprecher über dieses Thema diskutiert währendessen aber WTC-7 noch stehend im Hintergrund zu sehen ist.

Der ursprüngliche Nachrichtensprecher der 17:00-Nachrichten hat aber den Zusammensturz (er nennt das WTC-7 "Salomon Brothers"-Gebäude) bereits mehrmals erwähnt und ein entsprechender Text wird auch eingeblendet (s. Bild) in der die Anzahl der Etagen erwähnt wird und somit eine Verwechslung ausgeschlossen werden kann (das WTC-7 hatte 47 Stockwerke).

Wenige Minuten vor dem Zeitpunkt des tatsächlichen Zusammensturzes bricht dann die Live-Sendung ab. Wenn diese nämlich nur wenige Minuten länger gelaufen wäre, wäre der Zusammensturz im Hindergrund sichtbar gewesen.

Hier ein Bild aus dieser Sendung:

Image
WTC7-Zusammensturz wird gemeldet während es noch steht!


Hier das Video, das für Furore in diversen Foren sorgt:

http://www.liveleak.com/view?i=49f_1172526096

Das Video kann auch hier in verschiedenen Formaten runtergeladen werden (falls der Link oben nicht funktioniert):
http://www.rinf.com/columnists/news/bbc-wtc-7-video-mirror

Dies alles erweckt sehr den Anschein, dass die Ereignisse am 11. September nach einem Plan oder Skript abliefen, an dem die Medien auch aktiv teilnahmen. Die Nachrichtensprecher sind anscheinend in diesem Komplott nur Komparsen, die nur das nachplappern, was ihnen vorgegeben wird, ohne darüber zu recherchieren oder sogar nachzudenken, denn ansonsten wäre so ein offensichtlicher Faux-Pas wohl nicht passiert!


Ein weiterer Kommentar hierzu (deutsch):
http://blog.elfenwald.org/tomorrows-news-today-die-bbc...


Hier einige Artikel und Foren in der hierüber diskutiert wird:
http://www.godlikeproductions.com/bbs... http://z10.invisionfree.com/Loose_Change_Forum/index.... http://www.prisonplanet.com/articles/february2007/260207building7.htm


Hier ein Anruf eines Kanadiers bei der BBC, der diese erstaunliche Entdeckung melden wollte:
http://www.pumpitout.com/audio/bbc_oops.mp3

Last Updated on Friday, 25 March 2011 11:34