Augenzeuge bestätigt Abschußbefehl für Flug 93 PDF Print E-mail
Written by Channing   
Sunday, 19 April 2009 18:21
Eine Frau, die am 11. September 2001, in der US-Army war, hat in einem neuerlichen Interview erzählt, dass sie an diesem Tag miterlerbt hat, wie der Abschußbefehl für Flug 93 beschlossen wurde. Flug 93 ist der offiziellen Version der Ereignisse nach von alleine abgestürzt, als angeblich die Passagiere versucht haben, die Kontrolle über das Flugzeug den Entführern zu entreissen. Dieser neuerliche Bericht ist ein weiterer Hinweis darauf, neben einigen Anderen, dass tatsächlich das Flugzeug abgeschossen wurde. Es gibt zum Beispiel Augenzeugenberichte über Kampfjets am Himmel zum Zeitpunkt des Absturzes am Absturzort, obwohl von offizieller Seite diese erst viel später eintrafen. Diese Zeugenaussage, wenn sie denn stimmt, entlarvt die Idee, dass das Militär an dem Tag Hemmungen hätte, einen Abschuß zu tätigen, und dass sie so verwirrt war, dass sie nicht erkennen konnte, woher die Gefahr kommt.

Quelle mit original Audio-Interview:
http://www.projectcamelot.org/elizabeth_nelson_flight_93.html
Last Updated on Sunday, 19 April 2009 18:23