Neu im Kino: "Harodim: Nichts als die Wahrheit" PDF Print E-mail
Written by Channing   
Tuesday, 13 November 2012 13:03

Seit einigen Tagen läuft in den deutschen Kinos der Film "Harodim - Nichts als die Wahrheit" (englisch: "Harodim - Look Closer"). Grundlage dieses Films ist die Idee, dass der 11. September und andere weltbewegende Ereignisse nicht wie in der offiziellen Geschichtsschreibung passiert sind, sondern von mächtigen, geheimen Interessen inszeniert wurden.

Viele Filmkritiken bemühen sich, den Film herunterszuspielen und abzuwerten. Hier einige Zitate:

“Auf genau dieses Unbehagen, das allerlei Verschwörungsphantasien von geheimdienstlichen „Inside Jobs" und ähnlichem befördert, setzt nun auch Regisseur Paul Finelli mit seinem Thesenthriller „Harodim – Nichts als die Wahrheit?". Er fügt das gängige Konspirationsmaterial zu einem kompakten, allerdings nicht sehr stilsicher gestalteten und holprig erzählten Kino-Theater-Stück zusammen.”
http://www.filmstarts.de/kritiken/209462.html


“Leider übertreibt es Paul Finelli im letzten Drittel seines Films mit der Symbolik und dem Geheimnisvollen der Bruderschaften, so dass die psychologische Spannung des Kammerspiels zugunsten der Paranoia eines Verschwörungsthrillers vernachlässigt wird.”
http://www.kino-zeit.de/filme/harodim-nichts-als-die-wahrheit


“Der Film ist anfangs ganz spannend, verliert sich dann aber in einem Knäuel sattsam bekannter Verschwörungstheorien und spekulativer Sensationsmache.”
http://www.cinema.de/film/harodim-nichts-als-die-wahrheit,5085061.html


Hier dazu der Trailer:

http://www.youtube.com/watch?v=OytY5xdDAcM


weitere Infos:
http://www.imdb.com/title/tt2188913/


weitere Infos zu Krieg und Terror als Herrschaftsinstrument:
http://www.youtube.com/watch?v=sDPtiR4EQ2A
http://www.youtube.com/watch?v=5KmKIfhd8-Q

Last Updated on Tuesday, 13 November 2012 14:13